Vodafone Surfsticks

Surfsticks von Vodafone im Detail

Vodafone Surfsticks LogoVodafone präsentiert verschiedene Surfsticks, mit denen Sie im D2 Netz surfen können: Zum einen den Vodafone Surfstick K4203-HV, mit dem Download-Geschwindigkeiten von bis zu 21,6 Megabyte in der Sekunde (MBit/s) möglich sind, zum anderen den LTE-Surfstick K5150 LTE, der das Highspeed-Surfen im mobilen Internet ermöglicht.Hinzu kommt der K4203-Z, mit dem Sie die Prepaid-Tarife von CallYa nutzen. Je nach gewähltem Vertrag sind Sie mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s im Netz unterwegs.

Der Vodafone Surfstick K4203-HV

Der schwarze, schmale Vodafone D2 Surfstick K4203-HV misst 88 x 27 x 11,6 mm (Breite x Höhe x Tiefe) und bringt 30 Gramm Gewicht auf die Waage. Das Kürzel HV steht für die Hersteller Huawei und Vodafone. Ein schwenkbares Gelenk hat der Stick nicht, sodass er quer aus dem Laptop oder dem Tablet heraussteht, was schon einmal Platzprobleme verursachen kann. Mit seiner internen Speicherkapazität von 128 MB ist der Vodafone Surfstick auch als USB-Datenstick verwendbar. Einen Speicherkarten-Steckplatz, um den Speicherplatz zu erweitern, gibt es nicht. Im Download ermöglicht der K4203-HV ein Tempo von 21,6 MBit/s, um Upload stehen maximal 5,76 MBit/s zur Verfügung. Neben UMTS beherrscht der Stick auch UMTS Broadband, GPRS, Quadband und Triband und unterstützt die GSM-Frequenzen 850, 900, 1800 und 1900 MHz. Kompatibel ist er mit den Betriebssystemen Windows Vista, Windows 7 und Windows 8.

Der LTE Stick von Vodafone: K5150 LTE

Mit dem K5150 LTE hat Vodafone auch einen LTE Stick im Programm. Der weiß-rote D2 Surfstick ist mit 95,5 x 33,4 x 27 mm um einiges größer als sein schwarzes, nicht LTE-fähiges Pendant, und wiegt 35 Gramm. Schwenkbar ist er ebenfalls nicht. Mit einer Speicherkarte lässt er sich mit Speicherplatz von bis zu 32 GB ausrüsten. Mit bis zu 150 MBit/s im Download und 75 MBit/s im Upload ist der K5150 LTE ein echter Spitzenreiter unter den Internetsticks. Zusätzlich zu den üblichen UMTS- und GMS-Netzen funkt er im LTE 4G Netz; zur Verbesserung des Empfangs können Sie bis zu zwei externe Antennen anschließen. Kompatibel ist dieser Vodafone Surfstick nicht nur mit Windows XP, Vista, 7 und 8, sondern auch mit Mac OS 10.8.

Vodafone Surfstick schnell installieren mit Plug & Play

Alle Internetsticks von Vodafone lassen sich denkbar einfach installieren: Sie schließen die Sticks einfach an den USB-Slot Ihres Computers oder Tablets an, schon installiert sich die Verbindungssoftware automatisch.

Preise und Tarife für die Vodafone Surfsticks

Vodafone bietet derzeit drei Tarife für das mobile Surfen im Internet. LTE 4G ist dabei in allen Tarifen automatisch enthalten. Zur Auswahl stehen:

  • Vodafone DataGo S für 14,99 Euro im Monat: Pro Monat gibt es 1 GB Datenvolumen und eine maximale Download-Geschwindigkeit von 21,6 MBit/s.
  • Vodafone DataGo M für 19,99 Euro im Monat: Der Tarif bietet 3GB pro Monat inklusive und ermöglicht das Surfen mit bis zu 50 MBit/s im Download.
  • Vodafone DataGo L für 29,99 Euro im Monat: Sie können 6 GB pro Monat versurfen. Mit diesem Tarif nutzen Sie die volle LTE 4G Geschwindigkeit von 150 MBit/s.

Das LTE-Tempo wird von den Tarifen also teilweise ausgebremst. Zum monatlichen Basispreis fällt eine einmalige Anschlussgebühr von 29,99 Euro an. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt jeweils 24 Monate. Der Vodafone Surfstick K4203-HV schlägt einmalig mit 9,90 Euro zu Buche, der LTE-Surfstick mit 29,90 Euro im Tarif DataGo S bzw. 9,90 Euro in den weiteren Tarifen. Bei Online-Abschluss eines Vertrages direkt über Vodafone gibt es 12 Monate Rabatt auf den monatlichen Basispreis.

Die Vodafone Surfsticks sind mit einem SimLock versehen, können innerhalb einer Sperrfrist von 24 Monaten also nur mit SIM-Karten von Vodafone verwendet werden.

Den Vodafone Surfstick mit Prepaid-Tarifen nutzen

Alternativ zur Flatrate können Sie den Vodafon Surfstick auch mit einem Prepaid-Tarif nutzen – über die CallYa WebSessions Karte. Zusätzlich zur SIM-Karte erhalten Sie den D2 Surfstick K4203-Z, der Geschwindigkeiten von maximal 21,6 MBit/s im Download und 5,76 Mbit/s im Upload ermöglicht. Für Stick und SIM-Karte fallen einmalig 29,90 Euro an.

Zur Wahl stehen vier Prepaid-Datenpakete:

Fazit: Schnell surfen im besten Netz von D2

Surfsticks von Vodafone im Detail Vodafone präsentiert verschiedene Surfsticks, mit denen Sie im D2 Netz surfen können: Zum einen den Vodafone Surfstick K4203-HV, mit dem Download-Geschwindigkeiten von bis zu 21,6 Megabyte in der Sekunde (MBit/s) möglich sind, zum anderen den LTE-Surfstick K5150 LTE, der das Highspeed-Surfen im mobilen Internet ermöglicht.Hinzu kommt der K4203-Z, mit dem Sie die Prepaid-Tarife von CallYa nutzen. Je nach gewähltem Vertrag sind Sie mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s im Netz unterwegs. Bitte aktivieren Sie JavaScript, um den Tarifvergleich nutzen zu können. Der Vodafone Surfstick K4203-HV Der schwarze, schmale Vodafone D2 Surfstick K4203-HV misst 88 x 27 x 11,6 mm (Breite x Höhe x Tiefe) und bringt 30 Gramm Gewicht auf die Waage. Das Kürzel HV steht für die Hersteller Huawei und Vodafone. Ein schwenkbares Gelenk hat der Stick nicht, sodass er quer aus dem Laptop oder dem Tablet heraussteht, was schon einmal Platzprobleme verursachen kann. Mit seiner internen Speicherkapazität von 128 MB ist der Vodafone Surfstick auch als USB-Datenstick verwendbar. Einen Speicherkarten-Steckplatz, um den Speicherplatz zu erweitern, gibt es nicht. Im Download ermöglicht der K4203-HV ein Tempo von 21,6 MBit/s, um Upload stehen maximal 5,76 MBit/s zur Verfügung. Neben UMTS beherrscht der Stick auch UMTS Broadband, GPRS, Quadband und Triband und unterstützt die GSM-Frequenzen 850, 900, 1800 und 1900 MHz. Kompatibel ist er mit den Betriebssystemen Windows Vista, Windows 7 und Windows 8. Der LTE Stick von Vodafone: K5150 LTE Mit dem K5150 LTE hat Vodafone auch einen LTE Stick im Programm. Der weiß-rote D2 Surfstick ist mit 95,5 x 33,4 x 27 mm um einiges größer als sein schwarzes, nicht LTE-fähiges Pendant, und wiegt 35 Gramm. Schwenkbar ist er ebenfalls nicht. Mit einer Speicherkarte lässt er sich mit Speicherplatz von bis zu 32 GB ausrüsten. Mit bis zu 150 MBit/s im Download und 75 MBit/s im Upload ist der K5150 LTE ein echter Spitzenreiter unter den Internetsticks. Zusätzlich zu den üblichen UMTS- und GMS-Netzen funkt er im LTE 4G Netz; zur Verbesserung des Empfangs können Sie bis zu zwei externe Antennen anschließen. Kompatibel ist dieser Vodafone Surfstick nicht nur mit Windows XP, Vista, 7 und 8, sondern auch mit Mac OS 10.8. Vodafone Surfstick schnell installieren mit Plug & Play Alle Internetsticks von Vodafone lassen sich denkbar einfach installieren: Sie schließen die Sticks einfach an den USB-Slot Ihres Computers oder Tablets an, schon installiert sich die Verbindungssoftware automatisch. Preise und Tarife für die Vodafone Surfsticks Vodafone bietet derzeit drei Tarife für das mobile Surfen im Internet. LTE 4G ist dabei in allen Tarifen automatisch enthalten. Zur Auswahl stehen: Vodafone DataGo S für 14,99 Euro im Monat: Pro Monat gibt es 1 GB Datenvolumen und eine maximale Download-Geschwindigkeit von 21,6 MBit/s. Vodafone DataGo M für 19,99 Euro im Monat: Der Tarif bietet 3GB pro Monat inklusive und ermöglicht das Surfen mit bis zu 50 MBit/s im Download. Vodafone DataGo L für 29,99 Euro im Monat: Sie können 6 GB pro Monat versurfen. Mit diesem Tarif nutzen Sie die volle LTE 4G Geschwindigkeit von 150…
Produktauswahl - 60%
Netzabdeckung - 80%
Kundenservice - 70%
Preis-Leistung - 50%

65%

Mit einem Internetstick von Vodafone sind Sie im derzeit am besten ausgebauten mobilen Netz von D2 unterwegs. Der Vodafone Surfstick K4203-HV ist eine preiswerte Variante für alle, die nur gelegentlich im mobilen Netz surfen, genauso wie die Prepaid-Datenpakete, die Sie mit dem K4203-Z nutzen. Da die Vodafone-Tarife aber standardmäßig LTE 4G integrieren, lohnt sich die Investition in den LTE-fähigen D2 Surfstick K5150. Je nach Flatrate ist dieser auch nicht teurer als die herkömmliche UMTS-Variante. Das volle LTE-Tempo nutzen Sie jedoch nur in Kombination mit dem kostspieligsten Tarif.

User Rating: 3.13 ( 2 votes)
65