Surfstick Vergleich

Der Surfstick Vergleich: Preiswerte Internet Sticks für jeden Anspruch

Mit einem Surfstick sind Sie flexibel und unabhängig im mobilen Netz unterwegs. Sie möchten nicht an die DSL-Leitung und das Büro gebunden sein? Dann benötigen Sie nur einen Internet Stick und die SIM-Karte eines Mobilfunkanbieters, schon können Sie sich von überall aus ins mobile Internet einwählen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Prepaid Angeboten und Surfstick Flatrates. Welche Variante passt am Besten zu Ihnen? Und welche Surfstick Flat ist tatsächlich unkompliziert und günstig? Der große Surfstick Vergleich von surfstick24.com nimmt sich die verschiedenen Provider im Einzelnen vor – und für alle, die mit Highspeed im mobilen Netz unterwegs sein möchten, haben wir auch einen LTE Surfstick Vergleich im Angebot.

Die Vor- und Nachteile einer Surfstick Flatrate

Wenn Sie mit einem Surfstick ins Internet gehen möchten, stehen Ihnen verschieden Varianten zur Verfügung: Sie können sich für einen Prepaid Internet Stick entscheiden – oder Sie wählen eine Surfstick Flat. Die Surfstick Flatrate funktioniert ähnlich wie die Datenflatrate für ein Smartphone: Sie zahlen einen monatlichen Grundbetrag und erhalten dafür ein bestimmtes Datenvolumen. Den Prepaid Stick laden Sie dagegen genau dann mit Guthaben auf, wenn Sie ihn brauchen. Beide Varianten haben Vorteile. Das sind die Vorzüge der Surfstick Flatrate:

  • Es gibt kein Zeitlimit.
  • Sie können Datenvolumen wählen, die Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten entsprechen.
  • Es entstehen keine Mehrkosten, wenn Sie Ihr Datenvolumen komplett verbrauchen; der Provider drosselt allerdings die Surfgeschwindigkeit auf 32 oder 64 kbit/s.
  • Sie müssen nicht daran denken, regelmäßig Ihr Guthaben aufzuladen – die monatliche Gebühr bezahlen Sie bequem per Lastschrift oder per Rechnung.
  • Die Hardware – also den USB Surfstick – sowie die SIM-Karte, erhalten Sie meist preiswerter als bei der Prepaid-Variante.
  • Bei Online-Abschluss einer Surfstick Flat gewähren viele Provider attraktive Rabatte und Boni.

Mit einer Surfstick Flat legen Sie sich allerdings in der Regel für eine gewisse Zeit auf einen Provider fest. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei den meisten Anbietern 24 Monate. Nutzen Sie den Surfstick in dieser Zeit nicht, zahlen Sie trotzdem – auch wenn Sie den Datentarif einen ganzen Monat gar nicht verwenden. Der Internet Stick Vergleich von surfstick24.com zeigt Ihnen, wie lang die jeweiligen Vertragslaufzeiten sind und bei welchen Providern Sie einen Surfstick unverbindlich für einen Monat testen können.

LTE Surfsticks – noch schneller surfen im mobilen Netz

Ein weiterer Vorteil einer Surfstick Flat: Sie können mit Highspeed im Internet unterwegs sein. LTE Surfsticks bieten die meisten Provider nämlich nur in Verbindung mit einer Internet Stick Flatrate. Maximal 150 MBit/s im Download sind mit einem LTE Surfstick drin. Mit welchem Tempo Sie tatsächlich surfen, hängt allerdings von der gewählten Surfstick Flat ab – außerdem gibt es derzeit auch regional hinsichtlich Netzabdeckung und damit zusammenhängend auch mit der Geschwindigkeit des mobilen Internets deutliche Unterschiede. Welche Provider haben einen LTE Surfstick im Angebot? Welche Geschwindigkeit ermöglichen die diversen Surfstick Flatrates? Der LTE Surfstick Vergleich beantwortet diese Fragen.

Worauf Sie bei der Auswahl eines Surfsticks achten sollten

Wer nur gelegentlich mobil im Netz unterwegs ist, behält mit einem Prepaid Surfstick die volle Kostenkontrolle. Nutzen Sie Ihren Surfstick regelmäßig, empfiehlt sich eher eine Surfstick Flatrate. Von regelmäßiger Nutzung kann ausgegangen werden, wenn Sie sich mehr als drei Mal pro Woche über den Internet Stick ins Netz einwählen. Die Kosten sind nicht alles, worauf Sie bei der Auswahl Ihres Surfsticks achten sollten. Auch über folgende Punkte sollten Sie sich Gedanken machen, bevor Sie sich entscheiden:

  • Welche maximale Geschwindigkeit benötigen Sie? Für das alltägliche Surfen im Internet ist LTE nicht unbedingt notwendig. Arbeiten Sie allerdings mit großen Dateien, Fotos und Videos, kann sich die Investition in die schnellen Verbindungen lohnen.
  • Welches Netz sollten Sie wählen? Die D-Netze von Telekom und Vodafone gehören derzeit zu den am besten ausgebauten Netzen. Je nach Ort kann es aber auch sein, dass o2 und E-Plus die Nase vorn haben. Informieren Sie sich vor dem Kauf eines Internet Sticks über die Situation vor Ort.
  • Wie gut erreichbar ist der Support? Stellt der Provider eine Service-Hotline zur Verfügung, gibt es zusätzlich ein Online-Kundenzentrum? Wie hoch sind die Kosten für die Hotline?

Auf all diese Fragen und noch einige mehr gibt der große Internet Stick Vergleich von surfstick24.com Antwort.

Preiswerte Angebote finden im Internet Stick Vergleich

Welches Angebot passt am besten zu Ihren Ansprüchen? Im Surfstick Vergleich von surfstick24.com finden Sie heraus, welche Provider die günstigsten Angebote mit den größten Datenvolumen bereithalten. Informieren Sie sich im LTE Surfstick Vergleich, zu welchen Kosten Sie mit Highspeed im mobilen Internet unterwegs sind. surfstick24.com informiert Sie übersichtlich und aktuell über monatliche Kosten, Anschlussgebühren und die Zusatzkosten für die Hardware. Wählen Sie aus, in welchem Netz oder mit welchen Anbieter Sie unterwegs sein möchten. Oder wählen Sie Ihr gewünschtes Datenvolumen. Mit dem surfstick24.com Internet Stick Vergleich erhalten Sie den aktuellen Überblick über alle Surfstick Angebote.

Übrigens: Hier gibt es eine interessante Übersicht mit den verschiedenen SIM-Karten-Formaten. Damit liegen Sie bei der Bestellung Ihres Surfsticks garantiert richtig und bestellen nicht versehentlich das falsche Format.